Banner

Frühschoppen mit den Obingern und Firstbaumfahren bei Claudia und Hansi

Beim 100-Jährigen der Obinger Trachtler brachte der Trachtenverein Amerang seinem Patenverein (Pate bei der Standartenweihe 1922) eine Fass Steiner Bier als Geschenk mit. Am Festsonntag war dann die „Chiemgauviertler“ aus Amerang sehr stark beteiligt und schafften den Meistpreis bei den Vereinen ausser Gau (wir waren auch die einzigen, die nicht zum Gau 1 gehörten). Als Anerkennung lud uns Vorstand Manfred Falter zu einem Frühschoppen ein, bei dem gemeinsam das Bier vertilgt werden sollte.

Letzten Sonntag war es dann so weit. Bei herrlichem Wetter traf dann eine große Abordnung der Ameranger Trachtler am „Troadkostn“ in  Kleinbergham ein und  zusammen wurde das Bierfaß angezapft, Weißwürste und Wiener aufgetischt und miteinander gehoagascht. Musikanten aus beiden Vereinen spielten zur Unterhaltung und mit Kaffee und Kuchen dauerte der Frühschoppen bis zum Abend. Da mussten die Ameranger die Feier verlassen, denn sie hatten noch den Diebstahl deines Firstbaumes zu absolvieren.

Unser Trachtendirndl Claudia Maier aus Pichl und ihr Hansi (ein Trachtler vom Griesstätter Trachtenverein bauen derzeit ihr gemeinsames Domizil und wie es so Brauch ist, musste der Firstbaum gestohlen werden. Die Ameranger und Griestätter Trachtler waren dann zusammen mit den Nachbarn beim Firstbaumstehlen.

Am nächsten Tag brachten beide Vereine und die Nachbarn dann insgesamt  „4“ Firstbäume zurück und wurden von den Bauherren fürstlich empfangen. Nach der Übergabe saß man noch gemütlich ein paar Stunden zusammen

BILD0408aBILD0410a

BILD0416aBILD0418a

BILD0419aBILD0422a

BILD0423aBILD0424a

BILD0425aBILD0426a

BILD0433aBILD0436a

BILD0438aBILD0445a