Banner

 

Kinder- und Jugendhoagascht im Ameranger Pfarrsaal

Beim diesjährigen Kinder- und Jugendhoagascht im Ameranger Pfarrsaal wurde den vielen Besuchern, unter ihnen Pfarrer Reindl und Bürgermeister Voit,  wieder einiges geboten.
Den Anfang machte der Nachwuchs der Ameranger Dorfmusik unter Leitung von Michael Oberbauer mit der Eröffnungsmusik, bevor Vorstand Korbinian Hainz die Besucher begrüsste und dann durch das Programm leitete.
Der Albertaicher Kinderchor von Martina Mauerer, jedes Jahr gern gesehene Gäste, fingen mit …. Ei, ei, ei, sogt mei Wei…. an, mit …Hans, wos duast denn du do… ging es weiter und  dann gab es noch die Kettenpredigt.
Die Soizbixlmusi, drei junge Mädchen spielten erfrischend auf Hackbrett und Gitarre den Hochalmwalter, eine Polka und Menuett.
Ebenfalls drei junge Mädchen haben sich zum Ameranger Klarinettentrio zusammengeschlossen und mit einem Menuett, Deutschen Tanz brachten sie mehr Klassik in den Nachmittag, konnten aber auch mit einem Klarinettenjodler aufwarten.
Zwischendurch stellte Korbinian Hainz die Gruppen einzeln vor und leitete mit kurzen Geschichten über die Boarische Sprach oder die Heimat und lustige Stückl im Programm weiter.
Schnell ging der kurzweilige Nachmittag vorüber, die Dorfmusik brachte noch  „ es war ein Schütz..“ , das Klarinettentrio spielte eine Steierische Arie, der Kinderchor sang die Mühlen-Geister-Polka, ehe zum Abschluss die Soizbixlmusi mit dem Tafelstück aufwartete.

gut gefüllter PfarrsaalNachwuchs der Dorfmusik mit Dirigent Michael Oberbauer

Vorstand KurbiAlbertaicher Kinderchor1

Albertaicher Kinderchor 3Soizbixlmusi1

Soizbixlmusi 2Ameranger Klarinettentrio

Ameranger Dorfmusik Nachwuchsda Michi is miad

konzentriertPause

es werd ned langweiligda Nachwuchs

eigschenkt werdda Helmut beim auframa