Banner

 

Eine Freundschaftsbank für unseren Göd Hohenaschau

Endlich klappte es wieder einmal mit einem Treffen des Ameranger Trachtenvereins mit seinem Paten den "Griabingern" Hohenaschau.
Zu einem Frühschoppen traf man sich im Vereinsheim in Aschau und die Ameranger hatten neben Getränken und Weisswürst auch eine Überraschung für den Göd bereit.
Auf dem Autoanhänger wurde eine Bank für das Bankerldorf angeliefert, gefertigt von den Ameranger Trachtlern und diese soll mitten in Aschau an der Prien von der Freundschaft der "Griabinga" und der "Chiemgauviertler" berichten.
Bei Brotzeit und Getränken, Kaffee und Kuchen wurde geratscht und gelacht, die Stoaling-Brüder spielten zur Unterhaltung auf und so dauerte der Frühschoppen bis in den Nachmittag hinein.
Für den Herbst hat man sich dann wieder verabredet und da möchte man nach der Trachtensaison miteinander den Entschleunigungsweg gehen und Bankerl für Bankerl testen. Mia gfrein uns scho drauf!

ProbesitzenVorstände und Erbauer

es sitzt se guadzwoa Vereine - guade Freind1

de Vorständ beim Probesitzenerwartungsvolle Gastgeber

do samma in Aschaudie Honorationen

ein Prost auf unseren Gödso was ham ma ned amoi bei uns

griabig beinandim Vereinsheim 1

im Vereinsheim 2

im Vereinsheim 3Vorstände unter sich

a bärigs miteiandAschauer und Ameranger beim Ratsch

Bankerlempfangbärig wars

de Jugend - freche Bienede Jugend

de Röckefrauende Staoling Buam

Ehrenvorstand Schorsch PfaffingerDokumentieren und Feiern geht miteinander