Banner

Rehessen als Jahresabschluß mit Ehrungen beim Trachtenverein Amerang

Mit dem jährlichen Rehessen lassen die Chiemgauviertler Amerang das Trachtenjahr langsam ausklingen. Gut einhundert aktive Vereinsmitglieder folgten der Einladung und genossen  den Abend bei Rehragout mit Spätzle und Blaukraut.

Vorstand Korbinian Hainz dankte allen für die aktive Mitarbeit im abgelaufenen Jahr und hier natürlich vor allem für das gelungene Gaufest. Gleichzeitig konnten er und seine Stellvertreter Georg Löw und Georg Westner eine Reihe verdienter Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren.

Bei den aktiven Trachtlern erhielten Maria Höhne und Christian Mühlberger für ihr 20-jähriges Vereinsjubiläum eine Anstecknadel. Bereits 30 Jahre sind Christl Heider, Franz Jacklbauer, Arnold Köhler, Josef Lechner, Erni Singer, Alois Sonnenholzner und Martin Rechl aktiv und für 40 Jahre überreichte Korbinian Hainz seiner Schwester Agnes Weinmann die Ehrennadel.

Bei den passiven Mitgliedern wurden Urkunden überreicht für:

20 Jahre

Hedwig Jacklbauer,  Gunda Kroneck, Maria Krückl, Josef Meier, Franziska Rußwurm

30 Jahre

Konrad Auer sen., Manfred Brummer, Josef Esterl, Konrad Furtner, Wolfgang Hutter, Franz Kaiser, Ludwig Koch, Peter Löw, Georg Mayer, Marianne Mayer, Alois Neubauer, Bernhard Raab, Anton Staber, Elisabeth Staber, Sebastian Törringer, Sebastian Weinmann, Maria Sonnenholzner, Lorenz Spreigl

Mit einem gemütlichen Hoagascht ließen die „Chiemgauviertler“ anschließend den Abend ausklingen.

BILD0264aBILD0265aBILD0266aBILD0267aBILD0269aBILD0273a