Banner

Rehessen und Ehrungen beim Ameranger Trachtenverein

Zu unserem Rehessen beim Suranger als Abschluß eines ereignisreichen Trachtenjahres konnte Vorstand Korbinian Hainz neben Ehrenvorstand Rupert Sonnenhuber, den Ehrenmitgliedern und Bürgermeister Gust Voit besonders Gauvorstand Ludwig Entfellner mit seiner Frau Elfriede begrüßen.
Hainz dankte allen für die Mitwirkung im ganzen Jahr wies auf verschiedene Termine, vor allem auf das bevorstehendes 90-jähriges Gründungsfest im Oktober 2011 hin.
Nach dem Verzehr des von der Wirtsfamilie Grasser hervorragend bereiteten Rehragout trat Gauvorstand Ludwig Entfellner in Aktion.
Zuerst machte er alle noch auf den  Schusterhof in Bergen aufmerksam, in dem der Chiemgau-Alpenverband seine in Grassau gezeigte Ausstellung „Von der Wiege bis zur Bahre“ und Tradition und Brauchtum – Bayerisches Leben für ein halbes Jahr herzeigen kann.
Der eigentliche Grund seines Kommens war die Ehrung von drei verdienten Personen der „Chiemgauviertler“, die über 40 Jahre aktiv im Verein Mitglied sind.
Mit dem Gau-Ehrenzeichen wurden Agnes Weinmann und Georg Rothbucher sen., als auch der wegen Krankheit abwesende Hans Ruhrseitz ausgezeichnet.
Entfellner bedankte sich bei den Geehrten und betonte, dass das Ehrenzeichen auch Motivation zu weiteren Aktivitäten für die Trachtensache sein soll.
Franziska und Maria spielten mit Gitarre und Ziach zur Unterhaltung, die sich bei einigen noch lange hinzog oder bei anderen in einer Lauf-Stallbesichtigung endete.

BILD0860BILD0865BILD0861