Banner

Trachtenfest in Hohenaschau

Beim 125-jährigen Vereinsjubiläum des Patenvereins „Griabinga“ Hohenaschau war der Trachtenverein Amerang sehr stark vertreten und wurde von unserm Göd bei jeder Veranstaltung herzlichst begrüßt.

Auch die Aschauer hatten ihre Probleme mit der nassen Witterung, so konnten bis zum Sonntag keine Parkplätze in den Wiesen zur Verfügung gestellt werden, die Autos mussten an der Festhalle abgestellt werden.

Der Heimatabend wurde zu einem „Schaulaufen“ der Paten und Nachbarn. So trat der Pate Bergen beim Kronentanz mit 16 Paaren auf, die Bühne wurde fast zu klein, die Patenvereine aus Amerang, Frasdorf, Prien, Sachrang, Bernau und der Gau zeigten jeweils Tänze oder Plattler und der Nachbarsverein Niederaschau trat mit weit über 20 Plattlern auf.

Höhepunkt allerdings dann der Sterntanz der „Griabinga“ mit 12 Paaren – ein Augenschmaus.

Am Sonntag hatte man dann viel Glück. Nachdem es bei der Abfahrt in Amerang noch regnete, wurde es zum Kirchzug hin immer schöner und während des Gottesdienstes zeigte sich immer mehr die Sonne. So dachte man schon an einen herrlichen Festzug bei Sonnenschein. Doch um 13.20 Uhr bekam  Festleiter Rudi Angermeier per SMS eine Unwetterwarnung und die Verantwortlichen entschlossen sich, den Festzug sofort zu beginnen. So startete der Zug um eine Viertelstunde früher und dies bescherte uns einen trockenen Festzug. Die Teilnehmer des letzten Zuges bekamen noch einiges an Regen ab. Die Ameranger Trachtler bekamen viel Applaus und konnten bei der Wertung einen beachtlichen 7. Platz erringen.

DSCF4555DSCF4560

DSCF4562DSCF4565

DSCF4568DSCF4573